Newsletter

Newsletter abonnieren I Newsletter-Archiv

Der Samter-Trias-Newsletter informiert über neue Inhalte auf samter-trias.de, über meine Leistungen und Produkte, das Unternehmen und über Themen rund um die Salicylat-Intoleranz und Unverträglichkeiten. Der Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen.

Hinweise zum Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, zur Erfolgsmessung, zur Protokollierung der Anmeldung und zu deinen Widerrufsrechten erhältst du in der Datenschutzerklärung.

Der Newsletter ist kostenlos und kann selbstverständlich jederzeit wieder abbestellt werden.

Samter-Trias-Newsletter abonnieren:


 

Newsletter-Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Kommentare

  1. Vor ca drei Wochen hat mein Lungenarzt mir die Diagnose Samter-Trias gegeben. Nun habe ich Info Bedarf und freue mich das ich Euch gefunden habe.
    Es grüßt Enka

  2. Hallo Sylke,
    ich als Betroffene habe folgende Frage.
    Kann ich unbedenklich Gingium einnehmen?
    Hast du damit Erfahrung oder andere Betroffene?
    Einen schönen Tag noch…..

    Freundliche Grüße Martina

    1. Hallo Martina,
      persönlcihe Erfahrungen habe ich mit Ginko nicht und auch keine Salicylatwerte für Ginko biloba. Laut SalSearch ist Ginko biloba Extrakt – der Wirkstoff von Gingium – jedoch salicylathaltig. Ich persönlich würde es bei einer bestehenden Salicylat-Intoleranz nicht einnehmen.
      Viele Grüße
      Sylke

  3. Hallo zusammen,
    Ich bin neu hier, selber nicht betroffen, aber mein Mann. Bin momentan daher am rumprobieren, was er verträgt.
    Dabei habe ich heute eine Seife gefunden, die laut SalSearch wohl keine bedenklichen Inhaltsstoffe enthält : die OMBIA med pflegende Seife parfümfrei mit 3 % Urea, für trockene und empfindliche Haut. Ist bei ALDI süd erhältlich, kostet 0,40 €.
    Ich hoffe, das hilft euch ein bißchen weiter.

    Euch allen einen schönen Abend,
    Liebe Grüsse Claudia

  4. buongiorno a tutti voi scrivo dall’italia e sono malato della sindrome di widal qui sperimentiamo dupilumab,mepolizumab,volevo sapere se voi lo avete usato grazie

    1. Lieber Guiseppe,
      willkommen und einen herzlichen Gruß nach Italien!
      Leider kann ich dir nicht helfen, da mein Italienisch auf wenige Urlaubsbrocken beschränkt ist. Vielleicht liest hier jemand mit, der helfen kann?
      Viele Grüße
      Sylke

  5. hallo
    ich möchte die Benachrichtigungen per Email löschen. Es geht aber leider nicht. Könntest du bitte meine Email-Adresse entfernen? Vielen Dank.